Tinstaler Weg 142d :: 22880 Wedel :: Tel: 04103-84354

News


13.12.2016

Frischer Wind für Ihre Wohnräume !!

Ihr Zuhause soll schöner werden ? - Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns !


Firmengebäude

 

Qualitätssicherung

SGU / Qualitätssicherung - Grundsatzerklärung   Datum, 01.01.2015    

             

Qualität

Wir stellen uns den Herausforderungen einer qualitativ hochwertigen Abwicklung
bei der Ausführung von Maler-und Montagearbeiten auf Tankstellen. 

Bei der Abwicklung unserer Kundenaufträge stellen wir die termingerechte und
qualitativ einwandfreie Ausführung unter Einhaltung höchster
Sicherheitsgrundsätze in den Vordergrund.

Unser Ziel ist es hierbei, wirtschaftlich zu arbeiten, um sowohl eine hohe
Kundenzufriedenheit als auch Mitarbeiterzufriedenheit zu erreichen.

Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz

Unser Ziel ist es unfallfrei zu arbeiten, berufsbedingte Gesundheitsrisiken
zu vermeiden und alle Maßnahmen zu ergreifen, um die Umwelt zu schonen! 

Die Einhaltung der Gesetze und Vorschriften sind für uns selbstverständlich.

Wir wollen weiterhin durch kontinuierliche Überprüfung und Verbesserung unserer
Arbeitsabläufe und technischen Möglichkeiten dafür Sorge tragen, dass alle
Mitarbeiter sicher ihre Arbeit ausführen können und abends gesund nach Hause gehen.

Dieses Ziel wollen wir erreichen durch regelmässige Arbeitsplatzüberprüfungen,
kontinuierliche Schulungsmaßnahmen sowohl in Praxisübungen als auch in
theoretischen Schulungen. 

Wir möchten unsere Mitarbeiter sensibilisieren, unsichere Arbeitsabläufe zu
erkennen, Veränderungen zum sicheren Arbeiten darstellen und umsetzen
zu können.

Bei allen Maßnahmen werden die technischen Möglichkeiten, die Arbeitsmedizin,
Hygiene und der Einfluss auf die Umwelt berücksichtigt. 

Folgende Schutzmaßnahmen sind grundsätzlich einzuhalten:

- Einhaltung der Verkehrsordnung

- Grundsätzliches Alkohl-und Drogenverbot

- Prüfen und Tragen der vollständigen Persönlichen Schutzausrüstung

- Einhalten der Ladungssicherheit

- Sofortige Meldung von fehlenden oder defekten oder ungeprüften Maschinen,
  Werkzeugen, Leitern und Gerüsten

- Einhaltung der Pausenzeiten

- Kontinuierliche Feststellung der Risiken und der geeigneten Schutzmaßnahmen

- Beobachten und Hinweisen meiner Kollegen bei Beobachtungen von unsicheren
  Arbeiten

- Verwendung und Entsorgung der Materialien mit dem Ziel, die Umwelt
  zu schonen

- Melden von unsicheren Arbeitssituationen


Wir alle wollen durch einen fortwährenden Verbesserungsprozess dafür Sorge
tragen, dass wir sicher zur Arbeit kommen und sicher wieder nach Hause gehen !

 
Nach Oben       Stand: 28.01.2016 von: Oliver Lindner